02.08.2016 | Ausgabe 04/2016 (#74)

Zurück in die ZUKUNFT

Das Comeback der Glühlampe

Foto: Ingo Maurer GmbH, München

Wohl kein anderes Leuchtmittel hat so viel Charme wie die gute alte Glühlampe. Wir lieben ihr warmes, angenehmes Licht und die vielen wunderbaren Leuchten und Lichtobjekte, die speziell für die Glühlampe entworfen wurden. Die Glühlampe besitzt eine einzigartige Schönheit und Magie. Und sie ist bedingungslos dimmbar.

Gerade in den letzten Jahrzehnten wurde die Glühlampe sogar regelrecht zelebriert: als modernes Einzelstück am edlen Textilkabel wie die E27 von Muuto mit filigranen Lampenschirmen und sogar als zartes Kunstobjekt mit Federn oder Micky-Maus-Ohren.

Umfang: 6 Seiten


Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren