02.08.2016 | Ausgabe 04/2016 (#74)

Wir brauchen einen NEUSTART beim sozialen Wohnungsbau

Ein Kommentar von Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW

Beim bezahlbaren Wohnungsbau ist die Politik am Zug. Gas geben statt bremsen muss das Motto jetzt lauten. In unseren Großstädten fehlen hunderttausende Wohnungen, insgesamt 400.000 müssten pro Jahr neu gebaut werden. Doch statt den Neubau mit den richtigen Instrumenten anzukurbeln, bremst die Politik ihn mit Eingriffen ins Mietrecht und immer neuen Verschärfungen der Energieeinsparvorgaben aus.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren