02.08.2016 | Ausgabe 04/2016 (#74)

DYNAMISCHE Gesellschaften

Abbildung: Isabelle Gerlach

Demographischer Wandel, Zuwanderung und sich verändernde familiäre Strukturen und Netzwerke bestimmen die Gesellschaft und benötigen Wohnraum. Dieser ist knapp und so steigen die Immobilienpreise. Es fehlen zeitgemäße Konzepte. Doch wie sehen diese aus? Erkenntnisse bietet ein Blick in die Entwicklung des Wohnens auf unterschiedlichen Ebenen: Eine Spurensuche und zwei Beispiele aus Forschung und Praxis.

Das Wohnen ist stets auch ein Spiegelbild zeitgenössischer Familienstrukturen. Deren Ausprägungen unterliegen einem stetigen Wandel.

Umfang: 4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren