02.08.2016 | Ausgabe 04/2016 (#74)

DYNAMISCHE Gesellschaften

Abbildung: Isabelle Gerlach

Demographischer Wandel, Zuwanderung und sich verändernde familiäre Strukturen und Netzwerke bestimmen die Gesellschaft und benötigen Wohnraum. Dieser ist knapp und so steigen die Immobilienpreise. Es fehlen zeitgemäße Konzepte. Doch wie sehen diese aus? Erkenntnisse bietet ein Blick in die Entwicklung des Wohnens auf unterschiedlichen Ebenen: Eine Spurensuche und zwei Beispiele aus Forschung und Praxis.

Das Wohnen ist stets auch ein Spiegelbild zeitgenössischer Familienstrukturen. Deren Ausprägungen unterliegen einem stetigen Wandel.

Umfang: 4 Seiten


Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren