03.06.2016 | Ausgabe 03/2016 (#73)

Vom Lost Place zu neuer Blüte

Foto: Unger-Diffutherm

Industrieruinen: Der morbide Charme dieser dem Verfall preisgegebenen Bauten zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Auch die Kammgarnspinnerei in der Brandenburger Altstadt war ein solcher „Lost Place“. Verloren war sie dennoch nicht.

Neun Jahre lag das Areal im Dornröschenschlaf, ehe es zu neuem Leben erweckt wurde. Unter dem Tonnengewölbe des markanten Ziegelbaus locken heute 15 Ferien-Lofts Gäste an.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren