03.06.2016 | Ausgabe 03/2016 (#73)

Mehr Holz in der Stadt

Foto: Hans Drexler

Bauen mit Holz bringt zwei Herausforderungen mit sich: den Schallschutz und den Brandschutz. Beide Probleme lassen sich heute lösen, so mancher Bau ist besser gegen Feuer und Lärm gewappnet als der traditionelle Betonklotz. Und die Holzhäuser werden immer häufiger eingesetzt, um Städte sinnvoll nachzuverdichten.

Bereits 1998 wurde der deutschlandweit erste viergeschossige Geschosswohnungsbau in Holzbauweise durch den Projektbetreuer Archy Nova errichtet. Die 20 Wohnungen entstanden in Holzständerkonstruktion mit der damals noch neuen Brettstapeldecke.

Umfang: 4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren