04.04.2016 | Ausgabe 02/2016 (#72)

Weite Hallen aus Holz

Foto: Derix/ Poppensieker & Derix

Der Name ist Programm: Die Reitanlage Riesenbeck im Tecklenburger Land wurde um zwei großdimensionale Hallen erweitert. Deren Tragwerkaus dem nachwachsenden Baustoff Holz überzeugt durch Ökologie und Ökonomie.

Zwei Pioniere des Reitsports, der vierfache Olympiasieger Ludger Beerbaum und Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck, haben das Bauvorhaben gemeinsam gestemmt. Die beiden neuen Reithallen komplettieren das bestehende Turnier- und Trainingsareal unweit des Teutoburger Walds.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren