08.02.2016 | Ausgabe 01/2016 (#71)

Gesunde Baustoffe – mehr als ein Modebegriff

Richtig auswählen, Risiken minimieren

Foto: satori/fotolia

„Gesunde Baustoffe“ – was versteckt sich hinter dem Begriff und warum sind sie für Manche eine Notwendigkeit? Bei Bauvorhaben spielt die Wahl nicht belastender Baustoffe eine immer entscheidendere Rolle. Wie bei so vielen Dingen müssen aber auch gesunde Baustoffe sinnvoll integriert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Zukunftsfähige Immobilien zeichnen sich insbesondere durch eine hohe Nutzerzufriedenheit aus. Ein gesundes Raumklima spielt eine entscheidende Rolle, verbringen wir doch circa 90 % unserer Zeit in Innenräumen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren