01.09.2015 | Ausgabe 09/2015

„Grüne Brücke“ erzeugt Energie

Beheizt und daher eisfrei

Patricia Wagner

Foto: Jannes Linders

New York freut sich an seinem High Line Park, London diskutiert die Errichtung einer Garden Bridge über die Themse – die Idee, Grünflächen jenseits klassischer Park- und Gartenanlagen zu schaffen, findet immer mehr Anhänger.

Einen Schritt weiter ist die niederländische Stadt ‘s-Hertogenbosch gegangen: Dort wurde vor kurzem die 250 Meter lange Fußgängerbrücke „Paleisbrug“ eingeweiht. Sie verbindet zwei Stadtviertel miteinander, dient darüber hinaus als Parkanlage und versorgt außerdem das angrenzende Stadtviertel mit Energie.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren