01.09.2015 | Ausgabe 09/2015

Mach’ es wie die Sonnenuhr

Spektakulärer Neubau

Ulf Meyer

Foto: Mathieu Ducros

In Le Bourget-du-Lac, einem kleinen Ort mit nur 4.000 Einwohnern, erwartet man Frankreichs innovativstes Gebäude wohl am wenigsten. Aber hier, im Gewerbepark „Savoie Technolac“ mit Blick auf den Alpenrand, wurde für 15 Millionen Euro ein „Helios“ genanntes Gebäude gebaut, das für das nachhaltige Bauen in Frankreich neue Maßstäbe setzt.

Der Neubau dient als Hauptsitz von INES – die Abkürzung steht für „Nationales Solarenergie-Institut“. Die Namensgebung des Neubaus erinnert an Helios, den griechischen Gott der Sonne, dessen Aufgabe es war, den Sonnenwagen über den Himmel zu lenken, der von vier Hengsten gezogen wurde.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren