01.05.2015 | Ausgabe 05/2015

Bioboden verleiht einer Arztpraxis wohnliche Atmosphäre

Bodensanierung

Foto: wineo

Mit hell gestrichenen Wänden und einer modernen und designorientierten Einrichtung hat die Fachärztin Dr. Silke Marner gute Voraussetzungen geschaffen, damit sich Patienten und Mitarbeiter in ihrer Praxis in Bielefeld wohlfühlen. Weil für die Herstellung des Bio-Polyurthanbodens kein Chlor, keine Weichmacher und keine Lösungsmittel eingesetzt werden, entschied sich die Dermatologin für Purline von wineo.

In allen Praxisräumen sollte ein neuer und leiser Bodenbelag verlegt werden, wobei der Ärztin der ökologische Aspekt besonders wichtig war. Ebenso erwartete sie eine beständige und optische Attraktivität sowie Langlebigkeit von der Bodenfläche. Mit Purline, der aus Rizinusöl und Kreide als Füllstoff hergestellt wird, wurden diese Anforderungen erfüllt.



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren