01.04.2015 | Ausgabe 04/2015

Ausgefallene Farbigkeit

Saniertes Bürogebäude

Foto: Lithodecor

2009 hat die Münchener Rückversicherungs Gesellschaft AG das ehemalige Rechenzentrum des Unternehmens Siemens-Nixdorf in der Berliner Straße in München gekauft. Aus einem Architektenwettbewerb für die Neuinterpretation des gut erhaltenen Gebäudes ging das Planungsteam um die Architekten Sauerbruch Hutton als Sieger hervor.

Zentraler Bestandteil des von den Planern entwickelten Konzeptes für die umfassende Sanierung und Erweiterung des Gebäudes aus den 1980er Jahren war die Neugestaltung der Fassade. Dafür wurde die alte Gebäudehülle komplett bis auf den Rohbau zurückgebaut.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren