30.11.2015 | Ausgabe 12/2015 (#70)

Monitoring mit ausgewählten Daten sichert niedrigen Verbrauch

Foto: BINE

Ein Intensiv-Monitoring führte in den ersten drei Betriebsjahren der Gebhard-Müller-Schule in Biberach zu messbaren Erfolgen: Der Primärenergieverbrauch reduzierte sich um fast ein Drittel. Welche Datenströme und technischen Maßnahmen für einen dauerhaft energieeffizienten Gebäudebetrieb relevant sind, das schildet im Detail das BINE-Projektinfo „Schulgebäude im Langzeit-Monitoring“ (09/2015) als kostenfreier Download erhältlich ist.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren