12.10.2015 | Ausgabe 10/2015

Ein Hauptquartier für die UN in Montenegro

Verwaltungsgebäude

Ulf Meyer

Foto: Fügenschuh

Die UN haben in Podgorica/Montenegro am Flussufer der Moraca ein „Eco-House“ bauen lassen. Ein Beispiel, das zeigt, was möglich ist und was nicht.

Das Hauptquartier der Vereinten Nationen für Montenegro liegt am Fluss Moraca mit Blick auf die 140 m weit spannende „Millennium“-Brücke und die parkähnliche Flusslandschaft. Ein Weg für Fußgänger und Radfahrer verbindet den Neubau entlang des Flusstals mit der Innenstadt von Podgorica, der Hauptstadt des Zwergstaates.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren