01.01.2015 | Ausgabe 01-02/2015

Vier-Seit-Hof – neu interpretiert

Neubau im Außenbereich

Foto: Nicole Keller

Ein Architekturwettbewerb in Eigenregie: Südlich von Hamburg setzt ein neuer Biobauernhof in Holzrahmen-bauweise architektonische Akzente. Entstanden ist ein moderner Produktions- und Wohnkomplex in der traditionellen Form des Vier-Seit-Hofs.

Gemeinhin werden Bauernhöfe in Deutschland seit Dekaden stillgelegt oder zu Wohnzwecken umgewidmet. Komplette Neubauten, noch dazu aus Holz und im Außenbereich, standen eher selten auf der Agenda. Das Bauherren-Ehepaar, beide Agraringenieure, hatte bereits seit 1995 erfolgreich einen gepachteten Biobauernhof mit Hofladen betrieben.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren