01.09.2014 | Ausgabe 09/2014

Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft

PEFC

Foto: kwasny221/Fotolia.com

Zwei Drittel der Waldfläche in Deutschland sind nach PEFC-Kriterien zertifiziert.

Foto: kwasny221/Fotolia.com

Die Fülle an Qualitätssiegeln und Öko-Labels ist groß. In nahezu allen Produktkategorien werben Produzenten und Anbieter damit – und versprechen dem Verbraucher, beim Kauf und Konsum dieser zertifizierten Güter verantwortungsbewusst zu handeln. Eines dieser Labels, die immer häufiger ins Auge springen, ist „PEFC“. Was steckt dahinter?


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren