01.09.2014 | Ausgabe 09/2014

Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft

PEFC

Foto: kwasny221/Fotolia.com

Zwei Drittel der Waldfläche in Deutschland sind nach PEFC-Kriterien zertifiziert.

Foto: kwasny221/Fotolia.com

Die Fülle an Qualitätssiegeln und Öko-Labels ist groß. In nahezu allen Produktkategorien werben Produzenten und Anbieter damit – und versprechen dem Verbraucher, beim Kauf und Konsum dieser zertifizierten Güter verantwortungsbewusst zu handeln. Eines dieser Labels, die immer häufiger ins Auge springen, ist „PEFC“. Was steckt dahinter?



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren