01.09.2014 | Ausgabe 09/2014

Neubau der FH Potsdam: Überzeugendes Gesamtkonzept

Vorgaben der EnEV 2014 vor ihrer Einführung erfüllt

Fotos: Stefan Josef Mueller

Die Fertigstellung des Baus erfolgte 2013.

Fotos: Stefan Josef Mueller

Seit einem Jahr ist das neue Erweiterungsgebäude der FH Potsdam in Betrieb – es gilt als Modellprojekt eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Institutsgebäudes in der Region. Das Gebäude erfüllt bereits die Anforderungen der EnEV 2014.

Im Jahr 2007 formulierte der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) den Wunsch, ein nachhaltiges Gebäudekonzept für den Erweiterungsbau „Annex 1“ der FH Potsdam zu entwickeln.



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren