01.07.2014 | Ausgabe 07-08/2014

Gehalten von Holzschrauben – ohne Metall, Dübel oder Leim

„Nur-Holz“-Bausystem

Foto: rombach-holzhaus.com

Eine Konstruktion, die konsequent auf Massivholz setzt – sogar bei den Verbindungsmitteln.

Foto: rombach-holzhaus.com

Ein Haus nur aus Holz, durch und durch massiv – das verspricht ein gesundes Wohnklima. Und preiswert ist es auch. Massives, unbehandeltes Naturholz, kein Holzrahmen, keine OSB-Platten, kein Isolierpaket, nicht einmal Metall. Difussionsoffene und atmende Massivholzwände prägen dieses „Biohaus“. Das Nur-Holz-Bausystem bietet eine nahezu unbegrenzte Planungsfreiheit, gänzlich ohne Raster – die Grundrissgestaltung ist vollkommen frei.

Das Massivholzhaus in kompromissloser Bio-Bauqualität ist nicht nur hinsichtlich seiner raumklimatischen Bedingungen besonders– es ist auch schnell errichtet. Alle Bauteile werden im Werk von Rombach Bauholz + Abbund im Schwarzwald vorproduziert.


Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren