01.07.2014 | Ausgabe 07-08/2014

Holzrahmenbauweise für das NZNB: Gedämmt wird mit Strohballen

Büro- und Ausstellungsgebäude

Foto: Brüggemann Holzbau GmbH & Co. KG, NZNB

In Verden entsteht derzeit das Norddeutsche Zentrum für

Foto: Brüggemann Holzbau GmbH & Co. KG, NZNB

Im niedersächsischen Verden entsteht derzeit auf einem ehemaligen Kasernengelände das Norddeutsche Zentrum für Nachhaltiges Bauen. Gefördert wurde dieses einzigartige Projekt aus Mitteln der EU und des Landes Niedersachsen, um Betriebe und Arbeitsplätze in der ökologischen Baubranche zu sichern und auszubauen. Das Haus hat Vorbildcharakter – in vielerlei Hinsicht.

In Verden wird künftig, so das Ziel, das Fachwissen rund um ressourcenschonende und effiziente Bauweisen gebündelt. Als wegweisendes Modellprojekt vernetzt das Norddeutsche Zentrum für Nachhaltiges Bauen (NZNB) als Dachorganisation Forschung, Hersteller, Planer, Ausführende und Endverbraucher und bietet seinen Akteuren verstärkt Anknüpfungspunkte für Kooperationen und Akquise.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren