01.06.2014 | Ausgabe 06/2014

Wichtige Energiequelle der Zukunft

Geothermie: Wärme aus der Tiefe

Visualisierung: Daniel Libeskind

Investoren, Immobilieneigentümer und Mieter wünschen sich nachhaltige und wirtschaftliche Energieversorgungen. Mit Geothermie setzen sie auf eine zukunftssichere Technologie, die langfristig verfügbar, klimaschonend und sicher ist und international von der Politik gefördert wird.

Der Begriff „Geothermie“ stammt aus dem Griechischen und definiert die aus der Erde kommende Wärme. Im Erdkern, dessen Durchmesser fast 7.000 km beträgt, herrschen Temperaturen von über 5.000 °C. Zur Erdwärmenutzung steht uns die Erdkruste zur Verfügung, die mit ca. 40 km Dicke die äußerste Schicht bildet.



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren