01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Ein Fassadengarten im Wechsel der Jahreszeiten

Living Wall in Wittenberge

Foto: Optigrün

Ein Fassadengarten im Wechsel der Jahreszeiten

Foto: Optigrün

Im Herbst 2010 hatte die Stadt Wittenberge einen Fördermittelbescheid in Höhe von 123.000 Euro für das Projekt „Neugestaltung Freifläche am Stern“ erhalten. Gefördert wurde das Projekt aus Mitteln des Programms zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Die Entscheidung fiel zugunsten einer „Living Wall“ aus – aus vielerlei Gründen.

Die Freifläche am Stern liegt im Stadtzentrum an einem wichtigem Kreisverkehr, der auch von Fußgängern und Radfahrern stark frequentiert wird. Der Elbe-Radweg führt direkt entlang und die Altstadt schließt mit ihrer Hauptgeschäftsstraße an. Die Bürger Wittenberges wünschten schon lange eine Aufwertung der jahrelang vernachlässigten Freifläche.

Rubrik: Objekte


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren