01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Harte Schale, weicher Kern

Eine Gebäudehülle der besonderen Art

Foto: Florian Kleinefenn

Harte Schale, weicher Kern

Foto: Florian Kleinefenn

In einem kleinen Ort nahe Paris gilt ein Öko-Viertel als das „Modell nachhaltiger Stadtentwicklung“. Im Zentrum des ehemaligen Industrieareals liegt die „Docks Schule“ –die Niedrig-Energie-Schule mit „grüner“ Identität setzt ganz auf Photovoltaik.

Das Örtchen Saint Ouen nördlich von Paris ist traditionell für seinen Riesen-Flohmarkt bekannt. Hier gibt es die höchste Konzentration von Antiquitäten- und Trödel-Händlern der Welt! In den letzten Jahren ist in Saint Ouen mit dem „Zac des Docks“ genannten Quartier jedoch ein Viertel entstanden, das der Stadt ein neues Image gibt: Dieses Entwicklungsgebiet ist als „Modell nachhaltiger Stadtentwicklung“ intendiert

Rubrik: Bauen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren