01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Hersteller setzen auf transparente Informationen

International genormte Produktdeklarationen

Foto: IBU

Hersteller setzen auf transparente Informationen

Foto: IBU

Environmental Product Declarations (EPD) nehmen an Bedeutung zu. Sie stellen Umweltwirkungen eines Produkts transparent, unabhängig und nachvollziehbar dar. Die von unabhängigen Dritten ermittelten Ökobilanzkennwerte und Prüfergebnisse für eine Detailbeschreibung hinsichtlich der Umwelteinwirkungen eines Produkts über dessen gesamten Lebenszyklus sind wichtige Informationen und Entscheidungskriterien für Architekten und Bauherren.

„Umwelt-Produktdeklarationen setzen sich auch in der Holz- und Dachbaubranche immer stärker durch“, bilanziert Dr. Burkhard Lehmann, Geschäftsführer des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU). Dank dieser Deklarationen können Planer, Architekten und Bauherren, ob privater oder öffentlicher Bauten, bewusst entscheiden, wie nachhaltig ihr Gebäude am Ende sein soll.

Rubrik: Aktuell


Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren