01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Hersteller setzen auf transparente Informationen

International genormte Produktdeklarationen

Foto: IBU

Hersteller setzen auf transparente Informationen

Foto: IBU

Environmental Product Declarations (EPD) nehmen an Bedeutung zu. Sie stellen Umweltwirkungen eines Produkts transparent, unabhängig und nachvollziehbar dar. Die von unabhängigen Dritten ermittelten Ökobilanzkennwerte und Prüfergebnisse für eine Detailbeschreibung hinsichtlich der Umwelteinwirkungen eines Produkts über dessen gesamten Lebenszyklus sind wichtige Informationen und Entscheidungskriterien für Architekten und Bauherren.

„Umwelt-Produktdeklarationen setzen sich auch in der Holz- und Dachbaubranche immer stärker durch“, bilanziert Dr. Burkhard Lehmann, Geschäftsführer des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU). Dank dieser Deklarationen können Planer, Architekten und Bauherren, ob privater oder öffentlicher Bauten, bewusst entscheiden, wie nachhaltig ihr Gebäude am Ende sein soll.

Rubrik: Aktuell


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren