01.03.2014 | Ausgabe 03/2014

Ambitioniertes Nullenergiehochhaus am Bodensee

Turmprojekt mit innovativer Haustechnik

Foto: Räffle & Sons GbR

Ambitioniertes Nullenergiehochhaus am Bodensee

Foto: Räffle & Sons GbR

Ein ehemaliger Wasserturm, der zum Hotel umgebaut wird. Ein spannendes Projekt, nicht unüblich in der Architektur, eine ungewöhnliche Location in ein Übernachtungserlebnis zu verwandeln. Innovativ und einmalig ist das Energiekonzept. Der aquaTurm in Radolfzell soll als erstes Nullenergiehochhaus der Welt im Passivhausstandard ein Zeichen setzen.

Mit dem Umbau des Wasserturms auf dem Gelände des ehemaligen Milchwerks möchte die Firma Räffle & Sons ein sichtbares nachhaltiges Zeichen setzen. Das Unternehmen, das bei seinen Projekten intelligente und nachhaltige Gebäudestrukturen entwickelt, versucht gleichzeitig soziokulturelle, wirtschaftliche, ästhetische und energieeffiziente Aspekte miteinander zu vereinbaren.

Rubrik: Bauen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren