01.03.2014 | Ausgabe 03/2014

Belval: Vorbild, Labor und Wegweiser

Raumordnung und Städtebau

Foto: AGORA s.à r.l. & Cie

Belval: Vorbild, Labor und Wegweiser

Foto: AGORA s.à r.l. & Cie

Im Süden des Großherzogtums Luxemburg wird seit über zehn Jahren eine große Industriebrache in einen Dienstleistungs-, Wohn-, Kultur- und Erholungsraum transformiert. Die Signale des stufenweise aufgebauten Reaktivierungsprozesses entfalten ihre Wirkung bereits bis nach Nordfrankreich.

Aufgrund der Stahlkrise in den 70er Jahren musste der vormals bedeutende Eisen- und Stahlproduktionsstandort des luxemburgischen Stahlkonzerns Arbed (heute Unternehmensgruppe Arcelor-Mittal) sukzessive stillgelegt werden. Mit der Aufgabe des nahe der Stadt Esch-sur-Alzette ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichteten Industriekomplexes waren dramatische Folgen verbunden: Arbeitslosigkeit, Bevölkerungsrückgang, Geschäftsinsolvenzen und Leerstände.

Rubrik: Planen



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren