01.12.2014 | Ausgabe 12/2014

Neuer Firmensitz erzeugt Energieüberschuss

Plus-Energie

Foto: Ulrich Beuttenmüller/Gira

Bei Einfamilienhäusern sind Plus-Energie-Gebäude zwar längst noch kein Standard, aber es gibt sie in steigender Zahl. Für gewerblich genutzte Gebäude ist das noch immer ein sehr ambitioniertes Ziel: Mehr Energie zu erzeugen, als vor Ort genutzt wird. Wie es geht, zeigt ein Neubau im schwäbischen Frickenhausen.

Ein Vorzeigeobjekt bezüglich der Energieeffizienz, des Komforts und der Flexibilität sollte der Neubau des Hummel Systemhauses werden. Das Bürogebäude mit angeschlossener Lagerhalle ist durch ein cleveres, vom Unternehmen selbst geplantes Energiekonzept in der Lage, mehr Energie zu erzeugen, als es selbst nutzt.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren