01.12.2014 | Ausgabe 12/2014

Neu entwickelt: Gewächshaus mit Hochvakuumdämmung

Doppelglasdämmsystem

Foto: vacustruct

Hochvakuumgedämmte Gewächshaushüllen versprechen eine jährliche Heizkostensenkung von bis zu 80 Prozent. Eine entsprechende Entwicklung wird von der in Friedberg/Hessen ansässigen Gärtnerei Lück‘s Pflanzenwelt gemeinsam mit den auf Leichtbau und Fügetechnik spezialisierten Interim-Experten der Firma Instal vorangetrieben: Ein erster Prototyp ist bereits entstanden.

Stefan Lück ist Besitzer eines 4.000 m² großen Gewächshauses und heizt dieses im Bewusstsein, dass er die meiste Wärme direkt über die Dachfläche mit ihrer einfachen Einscheibenverglasung gleich wieder verliert. Entsprechend hoch fällt der Kostenfaktor „Heizölbedarf“ aus – 60.000 Liter pro Jahr.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren