01.12.2014 | Ausgabe 12/2014

Gesamtausgabe greenBUILDING 12/2014

Inhaltsverzeichnis

Editorial

  • Neue Szenarien (Harald Link)

Magazin

  • Meldungen

Planen

  • DGNB-Anwendungen in China (Dirk Schwede, Joseph van der Elst)

Bauen

  • Erfolgreiche Zertifizierung eines nachhaltigen Gewerbequartiers (Stefan Oehler, Max Niggemeyer, Josef Michel)
  • Vorbildlicher Technologiemix für Verwaltungsneubau (Ulf Meyer)

Objekte

  • Aufbruch in eine moderne Zukunft
  • Neues Holzhaus für den Naturkindergarten
  • Neu entwickelt: Gewächshaus mit Hochvakuumdämmung
  • Ein ungewöhnliches Industriegebäude

Betreiben

  • Europaweite Trends im Facility Management ermittelt
  • Neuer Firmensitz erzeugt Energieüberschuss

Bautechnik

  • Zusätzliche Kühlfunktion macht den Unterschied

Baustoffe

  • Reet: Die Vorzüge eines „alten“ Materials
  • Halle mit Holzfachwerk aus Buche

Produkte

  • Lichteinfall um rund 15 Prozent verbessert | Zentrale Lüftungsgeräte mit WRG von Benzing | Wartungsfrei und umweltfreundlich | Neue Sektionaltore von Novoferm | Stoßfugenverglasung mit Pyranova-Spezialglas | Fassadenbau: Elemente dreidimensional formen | Gesundes Bauen kann so einfach sein | Variotec bietet CE-konforme Türsysteme


 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren