01.11.2014 | Ausgabe 11/2014

Energiedesign moderner Gebäude mit Betonkernaktivierung

Effizienz

Foto: Uponor GmbH

Beton: Ein Baustoff, der nicht nur nachhaltig und dauerhaft ist, sondern auch eine hohe Wärmespeicherfähigkeit besitzt. Immer häufiger wird diese Eigenschaft von Planern eingesetzt, um mit Hilfe der Betonkernaktivierung energieeffiziente und wirtschaftliche Gebäude zu realisieren.

Die meisten Menschen denken beim Stichwort Beton in erster Liniean einen Baustoff, mit dem in den Händen verantwortungsvoller Architekten hervorragend gestaltete Bauwerke und durch das Wirken kompetenter Ingenieure Bauteile von höchster Tragfähigkeit und Dauerhaftigkeit realisiert werden.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren