30.09.2015 | Ausgabe 10/2014

Lehm: altbewährt und modern

Trockenbau

Foto: A. Hoernisch/WEM

Wandheizungen erwärmen oder kühlen Räume auf besonders angenehme Weise und schaffen– gerade in Kombination mit Lehmputzen – ein Wohlfühlklima. Die Behaglichkeit im Wohnraum ist deutlich höher als mit üblichen Heizkörpern, denn die Wände strahlen eine dezente Wärme ab, ohne die Luft zu erhitzen. Mit dem Klimaelement lässt sich ein solches System auch im Trockenbau errichten. Dadurch bietet der Einsatz einer Wandheizung insbesondere für den Holzhausbereich eine interessante Alternative.

Gebäude mit herkömmlichen Heizkörpern werden durch das Prinzip der Konvektion beheizt. Kalte Luft erwärmt sich an den Heizkörpern und steigt nach oben.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren