30.09.2015 | Ausgabe 10/2014

Sind Glasfassaden „böse“ und Lehmbauten „gut“?

Weltweiter Vergleich

Foto: Ulrich Pfammatter

Wo wird in der Welt am nachhaltigsten gebaut? Ein neuer Atlas versucht eine Antwort – und öffnet damit unwillkürlich Pandoras Büchse.

Ob die „Klimakatastrophe“ jemals kommt, oder sogar schon da ist, ist unter Experten ebenso umstritten wie unter Laien. Unumstritten ist allein, dass das ressourcen- und energiesparende Bauen in beiden Fällen sinnvoll und opportun ist. Was genau nachhaltiges Bauen ist und wie man es erreichen kann, dafür gibt es keine kurzen, allgemeingültigen Definitionen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren