01.01.2014 | Ausgabe 01-02/2014

Exzellenz im Innenraum

Gütesiegel: GI

Foto: Dirk Altkirch

Exzellenz im Innenraum

Foto: Dirk Altkirch

Gebäude müssen nicht nur energieeffizient sein, sondern das Wohlbefinden der Benutzer und Benutzerinnen fördern. Ein gutes Innenraumklima mit möglichst wenigen Schadstoffen in der Raumluft, einer hygienisch einwandfreien Lösung zur ausreichenden Frischluftversorgung und eine intelligente Tageslichtnutzung und Beleuchtung sind Grundvoraussetzungen dazu. Der Artikel zeigt an zwei Beispielen aus der Schweiz, wie ein gesundes Innenraumklima erreicht werden kann.

Die meisten Nachhaltigkeitslabel für Gebäude decken mehr oder weniger umfassend die drei Bereiche der Nachhaltigkeit Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft ab. Innerhalb des letztgenannten Bereiches wird das Thema Gesundheit und Wohlbefinden abgehandelt.

Rubrik: Planen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren