01.04.2013 | Ausgabe 04/2013

Zertifizierungsprozess auf „neuen Beinen“ – Teil 2

Anwendung von Building Information Modeling (BIM) zur Zertifizierung nach DGNB

Bei der DGNB Zertifizierung spielt der gesamte Lebenszyklus eine entscheidende Rolle. Damit Zertifizieren viel mehr wird als nur zu dokumentieren, sind schon in einer frühen Planungsphase umfassende Daten gefragt. Frühzeitige Variantenuntersuchungen können einen maßgeblichen Einfluss auf den Lebensweg des Gebäudes leisten. Nur woher können Auditoren diese Datenmengen erhalten, ohne die Planungspartner mit Anfragen zu überfordern? BIM leistet hier einen Beitrag bei der Entwicklung einer zukünftigen Prozessqualitätssteigerung durch innovatives Informationsmanagement...

Rubrik: Planen


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren