01.11.2013 | Ausgabe 11/2013

Prägnanter Neubau einer Firmenzentrale

Bürofassade mit Edelstahlschindeln

Foto: Boehme Systems Vertriebs GmbH

Prägnanter Neubau einer Firmenzentrale

Foto: Boehme Systems Vertriebs GmbH

Mit dem Neubau der Firmenzentrale sollte sowohl ausreichend Raum für Arbeitsplätze geschaffen als auch in Material, Präzision und Verarbeitung des zentralen Firmen-Werkstoffs ein angemessener Ausdruck gefunden werden. Architekt Andreas Lechner setzte Falzschindeln aus Edelstahl ein. Die so entstandenen Flächen in Rautenoptik unterstreichen den besonderen Charakter des Gebäudes und stellen zugleich einen Bezug zum Tätigkeitsfeld des Bauherren her.

Rubrik: Baustoffe



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren