01.11.2013 | Ausgabe 11/2013

Die Bauproduktenverordnung (BauPV) im Überblick

Auswirkungen und Aufgaben

Grafiken: ift

Die Bauproduktenverordnung (BauPV)

Grafiken: ift

Seit 1. Juli gelten die gesetzlichen Anforderungen der BauPV, in denen die Anforderungen an Hersteller, Importeur und Händler detaillierter und verbindlicher festgelegt werden als in der bisherigen Bauprodukten-Richtlinie. Mit der CE-Kennzeichnung wird nun die erklärte Leistung des Produkts insbesondere mit dem neuen Dokument der Leistungserklärung (LE) bescheinigt. Dies soll den Verbraucherschutz stärken und die Verantwortung der Hersteller hervorheben.

Rubrik: Bautechnik



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren