01.10.2013 | Ausgabe 10/2013

Großraumbüro mit Akustikdecke für ruhiges Arbeiten

Lignatur ermöglicht offenes Raumkonzept

Foto: Dirk Wilhelmy

Die Akustikdecken sind optisch prägendes Element des Büroneubaus von hauserpartner.

Foto: Dirk Wilhelmy

Im zwölf Hektar großen Industriepark Altensteig-Egenhausen hat das Architekturbüro hauserpartner sein neues Bürogebäude errichtet: Auf einem 2.500 m² großen Grundstück entstand in 14 Wochen Bauzeit ein eingeschossiger Kubus in Holzbauweise mit Grundrissabmessungen von rund 25 m x 25 m, einer lichten Raumhöhe von 3,40 m und einer Netto-Nutzfläche von 590 m². Um die Idee der „fließenden“ Räume umzusetzen, ist der Grundriss offen angelegt.

Rubrik: Objekte



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren