01.09.2012 | Ausgabe 09/2012

Gesamtausgabe greenBUILDING 9/2012

Inhaltsverzeichnis

Editorial

  • Energetisch sanierungsbedürftig (Iris Kopf)

Magazin

  • Meldungen

Planen

  • Ganzheitliche Planung nachhaltiger Städte (Stephan Anders)
  • Generalsanierung Gymnasium Sonthofen (Werner Haase, René Müller)
  • Die PLUS Energieschule Rostock – ein Sanierungsobjekt, das Schule machen könnte (Heidi Wollensak)
  • Multifunktionaler Sport- und Freizeitkomplex nutzt energetische Synergien (Tanja Vonseelen, Frank Peter Jäger)

Bauen

  • Kindertagesstätte als energieoptimiertes „EcoCommercial Building“ (Dr. Thomas Braig)
  • Integrierte Energieverteilung in der neuen ADAC-Zentrale (Wolfgang Bährle)
  • Oper und Philharmonie mit Dachbegrünung in Białystok (Karl-Heinz Braun)

Bautechnik

  • Speicher- und Regelungstechnologien für bessere Anlageneffizienz (Nicole Marten)
  • Konstantes Raumklima für Archive und Museen (Uwe Herzog)

Recht

  • Vertragsmodelle als Finanzierungsalternativen für die öffentliche Hand (Thomas Mösinger, Johanna Walliczek)

Produkte

  • Grüne Luftfilterlösung | Rauchansaugsystem reduziert Kosten | Öko-Studie Spannbeton-Fertigdecken | Langlebige Flachdachabdichtung | Smartes Licht im intelligenten Gebäude | Kalkfarben in satten Farbtönen | Schadstofffreier Bodenbelag | Innovatives Hybrid-Lüftungskonzept

Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren