01.07.2012 | Ausgabe 07-08/2012

233.000 neue Krippenplätze müssen gebaut werden

Holzsystembau könnte der Rettungsanker für Kindertagesstätten sein

Nach neuesten Prognosen der Städte und Gemeinden liegt der Finanzierungsbedarf für den Ausbau von Krippenplätzen bei 19,6 Milliarden Euro, von Bund und Ländern wurden allerdings nur 12 Milliarden zugesichert. Des Weiteren stellt die Kurzfristigkeit des Gesetzesentwurfs eine hohe Hürde dar. „Zurzeit liegt das Be­treuungsangebot für Kinder unter drei Jahren bei 517.000 Plätzen. Dies entspricht einer bundesweiten Versorgungsquote von etwa 25 Prozent. Die Zielmarke, bis zum Jahr 2013 insgesamt 750.000 Plätze zu schaffen, ist schwer realisierbar“, stellt Dr. Gerd Lands­berg, geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebundes fest...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren