01.06.2012 | Ausgabe 06/2012

„Green Building“ als Planungsaufgabe

Verträge und Honorare: Energieeffiziente Planung vs. wirtschaftliche Planung?

Das Ziel, ein Gebäude „nachhaltig“ zu bauen oder „energieeffizient“ auszustatten, schlägt sich immer häufiger in entsprechenden vertraglichen Formulierungen nieder. In aller Regel werden dabei keine konkreten Eigenschaften genannt, über die das Objekt nach der Fertigstellung verfügen soll. Vielmehr werden die Anforderungen funktional beschrieben, beispielsweise durch Bezugnahme auf den DGNB-Gold Standard, der zertifiziert werden soll...



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren