01.06.2012 | Ausgabe 06/2012

Mit der richtigen Software die Baukosten im Griff

Kostenoptimiertes Passivhaus ohne Mehrkosten

Der Architekt Jens-Uwe Seyfarth und sein Team (www.seyfartharchitekten.de) errichten Gebäude, die niedrige Energiekosten, Ästhetik in Form und Material und bedarfsgerechte Raumkonzeption optimal vereinen – und das oft auch mit einem kleinen Budget. So wie bei dem Neubau in Hannover Großbuchholz, wo Jens-Uwe Seyfarth das neue Zuhause für eine fünfköpfige Familie schuf. Das Gebäude gliedert sich in einen Hauptbaukörper mit Satteldach und einen Nebenbaukörper mit Flachdach und weist einen Wärmebedarf nach PHPP von 13,86 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr auf. Das sind bis zu 85 Prozent weniger, als die aktuellen Vorschriften fordern...


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren