01.06.2012 | Ausgabe 06/2012

Mit Tempo in Richtung Plus-Energie

Energieeffiziente und nachhaltige Logistikgebäude

Die wachsenden Verkehrsströme bei gleichzeitiger Verknappung der natürlichen Energieressourcen erfordern ein Umdenken bei Energieverbrauch und Emissionsfreisetzung von Industriegebäuden. Mehr als 23 Prozent der Kohlendioxidemissionen werden weltweit durch die Logistik verursacht – mit steigender Tendenz. Im Rahmen des Verbundforschungvorhabens EffizienzCluster Ruhr [1] unter Leitung des Fraunhofer Institutes IML in Dortmund beschäftigt sich ein Projektkonsortium mit dem Wachstum der Logistikbranche bei gleichzeitiger Reduzierung des Ressourcenverbrauches. Die Projektmanagement- und Ingenieurgesellschaft Arcadis hat im Rahmen dieses Vorhabens ein energieeffizientes und nachhaltiges Plus-Energie-Logistikgebäude konzipiert, in dem drei Elemente zusammenspielen...



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren