01.05.2012 | Ausgabe 04/2012

Gütesiegel mit international vergleichbaren Kriterien

BREEAM DE – ein Zertifikat für den Gebäudebestand in Deutschland

Zahlreiche, zum Teil spektakuläre Neubauprojekte in den vergangenen Jahren belegen das Potenzial nachhaltiger Immobilien, wenn unter Einsatz des technisch Möglichen bereits in der Planungsphase die Weichen optimal gestellt werden. In Deutschland, aber auch in anderen Ländern, zeigt ein Blick auf die Neubauquote in der jüngeren Vergangenheit jedoch, dass das Potenzial für die Optimierung von Immobilien unter Nachhaltigkeitskriterien eindeutig im Bestand liegt. Das Schlagwort „Deutschland ist gebaut“ beschreibt diese Situation zutreffend. Sollen beispielsweise Klimaschutzzielvorgaben der Bundesregierung in vergleichsweise engen Zeiträumen tatsächlich erreicht werden, wird dies nicht möglich sein, ohne den Gebäudebestand außerhalb der üblichen Sanierungszyklen grundlegend zu bewerten und zu überarbeiten...


Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren