01.11.2012 | Ausgabe 11/2012

Das grüne Büro

Zertifikat für Büromöbelkollektion

Foto: www.oekocontrol.com

Foto: www.oekocontrol.com

Davon träumen viele Menschen, die jede Woche 40 Stunden und mehr im Büro verbringen: Arbeiten in Wohlfühl-Atmosphäre. Gute Nachrichten kommen jetzt vom ÖkoControl-Verband, der eine Büromöbelkollektion mit seinem grünen Siegel auszeichnete. Schreibtisch, Container und Ordnungssysteme für Büro oder Home-O”ce wurden nach den strengen Kriterien des Verbandes geprüft und von einem neutralen Institut erfolgreich zertifiziert. Damit erreicht die grüne und nachhaltige Einrichtungs-Welle nun auch den Arbeitsbereich. Immerhin verbringen Berufstätige einen immer größeren Teil ihres täglichen Lebens im Büro. Die Büromöbelkollektion aus FSC-zertifiziertem Massivholz gibt es in Buche, Kirsche, Birke, Fichte und Robinie. Flexibilität und Vielfältigkeit zeichnen das Programm aus. So bietet das umfangreiche Regalsystem viel Gestaltungsspielraum für Büro- oder Wohnwände. Die Möbel für den Arbeits- und Wohnbereich aus Holz mit offenporig behandelter Oberfläche behalten die Fähigkeit des Holzes, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und wieder abzugeben. O£enporig behandelte Holz-Oberflächen wirken sich dadurch positiv auf das Raumklima aus. Eine Wohltat für Gesundheit und Wohlbefinden. Aber: Holz ist nicht gleich Holz, daher rät der ÖkoControl-Verband beim Kauf von Massivholzmöbeln bewusst auf gute Produktqualität, nachhaltige Holzherkunft und hochwertige Verarbeitung zu achten. Für alle, die sich für die neue Kollektion oder ganz allgemein für Massivholzmöbel interessieren, stellt der Verband eine Checkliste in seinem Online-Ratgeber auf der Website als kostenlosen Download zur Verfügung.

www.oekocontrol.com



 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren